Projekt Beschreibung

Kommentar ccb: Mit 14 Fuss ist dieser Prospektor ein echtes Solokanu.

Was ich an Prospektoren mit 14 Fuß Länge bislang getestet hatte, war für mich nicht überzeugend und so näherte ich mich einigermaßen skeptisch dem Prototyp am Oxtongue Lake. Heinz, der mich auf der Testtour in Kanada begleitete kniete sich als erster in den Woodstrip Prototypen, mit den neuen Sitzeinschüben in zwei Höhen, unvoreingenommen und was er erpaddelte, schien ihm gut zu gefallen. Also reinknien und los geht’s. Beim Einsteigen vermitteln viel Platz und vertrauenserweckende Breite prospektortypische Verhältnisse. Schon nach wenigen Schlägen wird klar, das Kanu hängt gut am Paddel, dreht keineswegs so übertrieben, wir ich es befürchtet hatte. Der Kielsprung ist moderat, die Wasserlinie dadurch nicht zu kurz. Mehr noch: Mit leichtem Ankanten und damit schmaler Wasserlinie ist man schnell vertraut und flottem Vorwärtskommen steht nichts im Wege. Bei Bedarf steht die Wendigkeit eines kurzen Kanus zur Verfügung, Aufkanten bis knapp unter den Süllrand ist kontrolliert und sicher möglich, aber gar nicht nötig.

Tuck in, bei einer dem klassischen Erscheinungsbild verpflichteten Form? David Yost erklärt das einfach: Hätten die Wood Canvas Kanubauer für ein Solokanu diese Möglichkeit technisch schon bewältigen können,  hätten sie diese ebenso genutzt.

Ganz Prospektor, bietet dieser Solo 14er Sicherheit und gut nutzbare Fahreigenschaften – Es kommt darauf an, was man daraus macht.

Design: David Yost

Länge  427 cm
Breite Süllrand  71 cm
Breite max. 81 cm
Breite Wasserlinie 71 cm
Höhe Mitte 12,5
Kielsprung  2,5 cm
Gewicht  12,5-19kg
Zuladung optimal  68-181kg
Zuladung max.  294 kg
Form   symmetrisch