10 Jahre ccb – carinthian canoe base

Kanubegeistert, nach einem Einsteigerkurs bei Gerhard Grimm und Ausfahrten mit Detlev Dücker, machten wir 2006 unser Freizeitvergnügen zum Nebenberuf. In bescheidenem Umfang starteten wir 2006 mit Kanuverleih, Kurs- und Tourenangebot und mit einer sehr überschaubaren Palette von Bell und Wenonah Kanus samt Zubehör.

2007: Jörg Wagner war Vorbild und seine Kurse, die er für ccb hielt, waren immer anregend und für viele der erste, besonders erfreuliche Kontakt mit Freestyle und Canadian Style. Wir organisierten einen ACA-Instructor Workshop mit Zertifizierung, bei dem Jörg insgesamt sechs Instructoren ausbildete.

Die Gründung des AOC im selben Jahr, war für uns ein Meilenstein, denn damals wie heute steht für uns, das Paddeln mit Freunden im Mittelpunkt.

Im Umgang mit vielen verschiedenen Booten, war Kanus Testen zu unserem liebsten Hobby geworden und der Wunsch andere, in Europa nicht verfügbare Kanumodelle kennenzulernen, ging bei einer „Fact finding mission“ mit Heinz Amler in Ontario in Erfüllung. Beim Testpaddeln von Swift Canoes am Gull Lake und Oxtongue River, reifte schließlich die Entscheidung, diese außergewöhnlichen Kanus im Design von John Winters und David Yost zu importieren. Nicht ganz einfach war es, Bill Swift davon zu überzeugen. Entscheidend war wohl die Unterstützung von Mike Ramsey, damals Sales Manager bei Swift Canoe.

2009 gründen Mike und Fiona Ramsey Badger Paddles, nicht zuletzt auf unser Drängen nach guten Holzpaddeln, die zu den formidablen Swift Canoes passen. Ihr innovativer Weg ist eine Erfolgsstory. Schon nach 5 Jahren sind Ihre Paddel etabliert, mit steten Entwicklungsschritten sind sie vorn mit dabei, im Kreis der besten Paddelbauer. Was uns ein wenig stolz macht: Zum 10-Jahresjubiläum fertigt Mike für uns ein edition ccb Paddel, genau nach unseren Vorgaben und aus Sassafrass. Limitiert auf 22 Stück.

Offensichtlich hatten wir eine glückliche Hand, was die Wahl unserer Partner betrifft. Wir sehen hoffnungsfroh auf die kommenden Jahre, weil Swift Canoes Maßstäbe setzt. Und nichts deutet darauf hin, daß Bill Swift den eingeschlagenen Weg verläßt. Die „edition ccb“ -Serie , die er für uns zur 10 Jahresfeier aufgelegt hat, sehe ich als klare Bestätigung. Das neue Modell Chicot, nach traditionellem Vorbild weist ebenfalls in die Zukunft, weil Althergebrachtes geachtet, Bedürfnisse erkannt und mit dem besten verfügbaren layup und mit bester Fertigungstechnik ein Neues, Besseres entsteht.

Was hat sich für uns in den Jahren geändert? Interessierte fragen nicht mehr: Woher kommen Eure Kanus“, Swift steht für Top Design und Qualität. Und es hat sich ein Netzwerk gebildet, Greg, Michael, Frank, Max .. sind Geschäftspartner, aber nicht nur. Und was hat sich für Kunden geändert? Natürlich haben wir an Erfahrung gewonnen, aber nach wie vor bieten wir ausschließlich an, was wir selbst verwenden oder zumindest ausführlich testen. Die Kurse sind professioneller geworden, denke ich. Wichtig sind zufriedene Kunden, schließlich wollen wir uns mit ihnen oft am Wasser treffen, für unvergeßliche Stunden.

Und das ist auch das eigentlich Unfassbare: wir haben über das Paddeln so viele liebe Menschen kennengelernt! Die meisten wohl bei den AOC-Treffen am Faakersee.

Wenn ich an die Anfänge erinnere, scheint es mir nur wenige Wimpernschläge später.

Lasst uns anstoßen, auf 10 Jahre carinthian canoe base!

 

Daniela und Wolfgang Hölbling

ccb-Paddel

ccb-Kanu